Verarbeitung Digital

Wischen ist possible. Aber der Bildschirm ist flüchtig und wir sind manchmal auch vor dem Bildschirm flüchtig. Vor allem fühlt er sich immer gleich an. Wir meinen schon, dass man ein richtiges Foto seit 1826 in der Hand halten können muss. Hätte Helmut Gernsheim jahrelang nach einer Bilddatei gesucht? Wahrscheinlich nicht. Aber das ältestes Foto der Welt von Nicéphore Niépce hat er zum Glück gefunden. Ob jetzt Kupfer, Glas oder Aluplatte oder Papier – die Finger sehen mit und die Augen gucken genauer hin, wenn das Bild schon durch seine Anmutung erklärt: »Ich bleibe!« Damit morgen was bleibt, müssen wir heute erst mal was schaffen. Wir bieten Ihnen alles dazu: Inkjetpapiere höchster Qualität aus aller Herren und Damen Länder, Drucker, Scanner und Monitore für das flüchtige Bild dazwischen. Ob Sie mit einem Verfahren von 1835 arbeiten oder mit einem von heute – wir helfen Ihnen dabei.

 

Fotopioniere L@N GmbH | louis[at]nicephore.de
UA-46816672-1